Die junge Schweizer Regisseurin Eileen Hofer präsentiert ihre Videoinstallation

Eileen Hofer at Chaplin's World

 


Ab dem 17. Juli wird das Dachgeschoss des Manoir de Ban zum Schauplatz der Videoinstallation von Eileen Hofer. Dieses Kunstprojekt mit dem Titel «TOMORROW THE BIRDS WILL SING» umfasst eine Reihe von Videos aus Havanna, wo die junge Regisseurin ihre beiden Filme «Horizontes» und «Nuestro Mar» gedreht hat. Die Besucher der Videoinstallation tauchen in ein kubanisches Ambiente ein, in dem auch Charlie Chaplin zu finden ist.

Die Idee zu «TOMORROW THE BIRDS WILL SING» ist auf Eileen Hofers Reisen in entlegene Winkel der Welt entstanden. Dort hat die Regisseurin festgestellt, dass Charlie Chaplin mit der universellen Komik seiner Tramp-Figur überall dieselben Gefühle ausgelöst hat.

Versäumen Sie es nicht, sich dieses schöne, von Jaeger-LeCoultre gesponserte Kunstprojekt im 3. Stock des Manoir anzusehen.


Die Installation dauert vom 17. Juli bis zum 17. August 2017.